Leichte Sprache - Religion



Religion

Religion heißt, dass Menschen an eine besondere Macht glauben.
Früher gab es in Bayern fast nur Leute mit dem katholischen und dem evangelischen Glauben. Jetzt nicht mehr. Die Leute haben noch andere Religionen. Es gibt auch Muslime und Juden. Manche haben gar keine Religion.
Vielen Menschen ist die Religion nicht mehr so wichtig.

Die Grünen wollen, dass der Staat und die Kirchen getrennt sind. Das ist für alle besser.
Die Grünen und die Kirchen haben auch gemeinsame Ziele:
• Sie wollen Frieden und Gerechtigkeit.
• Sie wollen die Umwelt schützen.
• Sie wollen, dass es auf der Welt nicht so viele Arme gibt.

Jeder Mensch soll in sein eigenes Gotteshaus gehen können: Wer will, soll in die Kirche gehen können. Muslime sollen eine Moschee haben. Juden sollen in die Synagoge gehen können.

In Deutschland darf jeder glauben was er will. Der Staat schreibt keine Religion vor. Die Religionen müssen sich aber an die Gesetze halten, die es in Deutschland gibt.