Die Grünen Bayerischer Landtag Thomas Gehring Bayerischer Landtag Thomas Gehring
Menü

Suche Ankündigungen




Leichte Sprache

Facebook

Aktuelles

Lebenswertes Allgäu auch für Ältere

Gesendet von: Christine Ein 08/02/2017 13:45

Pressemitteilung

Grünes Lichtmesstreffen im Allgäu

"Wir werden nicht weniger,
aber insgesamt älter und die Lebensformen werden vielfältiger“ mit diesen Worten brachte Thomas Gehring die demographische Entwicklung im Allgäu auf den Punkt: kein Rückgang der Bevölkerungszahlen aber eine im Durchschnitt wesentlich ältere Bevölkerung.





Auch der Zuzug älterer Menschen, die hier ihren Lebensabend verbringen, sei festzustellen. Gleichzeitig werde deutlich, dass Menschen heute länger aktiv am Leben teilnehmen wollen. „Es ist unser Ziel, dass sie das Älterwerden als positiv erfahren können.“ Unter dem Titel „Lebenswertes Allgäu für Ältere“ beschäftigten sich daher Grüne PolitikerInnen aus dem ganzen Allgäu bei ihrem schon traditionellen „Grünen Lichtmesstreffen“ mit der Lebenssituation der älteren Menschen in der Region. „Wir müssen das Thema zur Querschnittsaufgabe der Kommunalpolitik machen und bei Themen wie Wohnen, Kultur, Verkehr, Nahversorgung die Anforderungen für Senioren immer mitbedenken“ erläuterte die Kemptener Stadträtin und Bundestagskandidatin Erna-Kathrein Groll. Gute Handlungsansätze dafür liefere zum Beispiel das Seniorenpolitische Gesamtkonzept der Stadt Kempten. Ralf Kehrer von BSG Allgäu stellte die Herausforderungen vor, die sich durch den demographischen Wandel im Wohnungsbau ergeben. Vom Umbau des Bestandes hin zu barrierearmen Wohnungen, einem veränderten Raumzuschnitt für Wohnungen, dem Bau von Seniorenwohnanlagen, aber auch der Organisation eines Quartiersladen zur Nahversorgung und als Treffpunkt für ältere Menschen.  „Sozialer Wohnungsbau erfordert heute mehr als nur Architektur, deshalb bieten wir bieten auch soziale Dienst- und Betreuungsleistungen für unsere Mitglieder an“, so Kehrer. Der pflege- und gesundheitspolitische Sprecher der Grünen Landtagsfraktion Ulli Leiner machte deutlich, dass wir im Bereich Pflege und Betreuung ganz neue Wege gehen müssen. Einrichtungen sollen alle Bereiche der Pflege von ambulant bis stationär anbieten können. Ulli Leiner: „Dazu sind entsprechende Gebäude im Zentrum der Kommunen, auch auf den Dörfern, notwendig. Fazit der Allgäuer Grünen: Auf die Kommunen kommt eine große Verantwortung zu, sich auf die Bedürfnisse der älteren Menschen einzustellen.




Termine

Kontakt

• in Kempten:
Landtagsbüro Bündnis 90/Die Grünen
Kapellenplatz 1
87439 Kempten
Fon 0831/56585928
Fax 0831/ 565859
Mitarbeiterinnen:
Erna-Kathrein Groll, Erna.Groll@gruene-fraktion-bayern.de
Andrea Kiechle,  Andrea.Kiechle@gruene-fraktion-bayern.de

• in München:

Bayerischer Landtag in München
Maximinlianeum
81627 München
Fon 089/ 4126-2990
Fax 089/ 4126-1990
Mitarbeiterinnen:
Christine Squarra, Christine.Squarra@gruene-fraktion-bayern.de
Franziska Engeser, Franziska.Engeser@gruene-fraktion-bayern.de

über Internet:
• EMail:
Thomas Gehring
• Social Media:
Facebook
 


Zugehörigkeit
Das könnte Euch auch interessieren
Aktuelles

Termine

Fotoalben

Link-Manager

Webseiten


All site content © thomasgehring.de

This Site is powered by phpWebSite ©
phpWebSite is licensed under the GNU LGPL
This is a sample of including php code into your theme.
// Uncomment this line then look at the bottom of your Default theme page.