Die Grünen Bayerischer Landtag Thomas Gehring Bayerischer Landtag Thomas Gehring
Menü

Suche Ankündigungen




Leichte Sprache

Facebook

Aktuelles

?Announcements for May 2010

Schulen zur Erziehungshilfe (E-Schulen) in Bayern

2010-05-31

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Thomas Gehring vom 31.5.2010

Die Zielgruppe der Schulen zur Erziehungshilfe (E-Schulen) in Bayern sind Schüler/innen im Grund- und Hauptschulalter mit persönlichem, sozialem und emotionalen, kognitiven Förderbedarf. Ziel der E-Schulen ist es Schüler und Schülerinnen durch intensive sonder- und heilpädagogische Förderung an die Regelschule zurückzuführen.

 Antwort und Anfrage hier ->

 

Weiterlesen


Dyskalkulie

2010-05-31

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Thomas Gehring vom 31.5.2010

Dyskalkulie (Rechenschwäche) ist eine Entwicklungsverzögerung des mathematischen Denkens bei Kindern. Diese Teilleistungsschwäche wird meist sehr spät, oft aber gar nicht erkannt. Sie bereitet daher Schülerinnen und Schülern, die davon betroffen sind große Schwierigkeiten im Schulalltag, die bei frühzeitiger Diagnose und Einleitung entsprechender Maßnahmen zu vermeiden oder doch deutlich abgeschwächt werden könnten.

 Antwort hier ->

 

 

 

Weiterlesen


Grüne an CSU: Genauer lesen

2010-05-29

Allgäuzeitung 29.5.2010

Oberallgäu "Bevor die kommunalpolitische Vereinigung der CSU uns Grüne weltfremd nennt, sollte sie unseren gesetzentwurf genauer lesen", so die Grünen Landtagsabgeordneten Thomas Gehring und Adi Sprinkart.

Presseartikel hier ->


Freie Schulen nicht schlechter stellen

2010-05-28

PRESSEMITTEILUNG Bündnis 90 / Die Grünen im Bayerischen Landtag 

Grüne wollen Änderungen beim Schulfinanzierungsgesetz 
 

München (28.05.2010/bea). Die Grünen im Bayerischen Landtag fordern keine Benachteiligung von Schulen in freier Trägerschaft gegenüber staatlichen Schulen. „Im Schatten der Diskussion über die Mittelschule werden freie Schulen finanziell deutlich schlechter gestellt“, erklärt der schulpolitische Sprecher Thomas Gehring . Im Rahmen der geplanten Gesetzesänderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen, die aufgrund der bevorstehenden Einführung der Mittelschule ab Schuljahr 2010/11 auf den parlamentarischen Weg gebracht wurde, werden für Schulen in freier Trägerschaft Regelungen getroffen, die sie deutlich benachteiligen.

Weiterlesen


Plenardebatte zum Antrag von CSU/FDP "In Bayern genießt die Bildung Priorität"

2010-05-19


Plenarprotokoll Nr. 16/48 vom 19.05.2010 [PL]
     
   
     
   
     
 
Vorgangsmappe
  Beratungsphase zu Dringlichkeitsantrag DRS. 16/4867
  In Bayern genießt die Bildung Priorität
Vorgangsmappe
 

19.05.2010 CSU , FDP
    Dringlichkeitsantrag 16/4867 
   
 

19.05.2010 Plenum
    Beschluss des Plenums 16/4897 
   
   Zustimmung
 

19.05.2010 Plenum
    Plenarprotokoll Nr. 48 Seite 4007-4015
    Protokollauszug 
    Video zum TOP
   Zustimmung
 

   
   
 
 
 
   
 
 
 
 
 
 
 
 
    

Plenardebatte zum Antrag der FW "Koalitionsvertrag einhalten! "

2010-05-19



   
    Koalitionsvertrag einhalten!
Vorgangsmappe
 

19.05.2010 FW
    Dringlichkeitsantrag 16/4862 
   
 

19.05.2010 Plenum
    Beschluss des Plenums 16/4908 
   
   Ablehnung
 

19.05.2010 Plenum
    Plenarprotokoll Nr. 48 Seite 4007-4015
    Protokollauszug 
    Video zum TOP
   Ablehnung
 

   
 
   
   
   
 
   
   
   
 
 
   
   
 


Plenardebatte zum Antrag der Grünen "Nicht bei Bildung sparen: Lehrerinnen- bzw. Lehrerstellenzuwachs muss Priorität haben! "

2010-05-19



Plenarprotokoll Nr. 16/48 vom 19.05.2010 [PL]
     
   
  Beratungsphase zu Dringlichkeitsantrag DRS. 16/4842
  Nicht bei Bildung sparen: Lehrerinnen- bzw. Lehrerstellenzuwachs muss Priorität haben!
Vorgangsmappe
 

18.05.2010 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    Dringlichkeitsantrag 16/4842 
   
 

19.05.2010 Plenum
    Beschluss des Plenums 16/4907 
   
   Ablehnung
 

19.05.2010 Plenum
    Plenarprotokoll Nr. 48 Seite 4007-4015, 4018 und Anlage 4
    Protokollauszug 
    Video zum TOP
   Ablehnung
 

 
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
   Redner ausblenden 


Plenardebatte zum Dringlichkeitsantrag der SPD "Versprechen einhalten - Glaubwürdigkeit beweisen - große Klassen verkleinern"

2010-05-19



19.05.2010
Plenarprotokoll Nr. 16/48 vom 19.05.2010 [PL]
  Beratungsphase zu Dringlichkeitsantrag DRS. 16/4840
  Versprechen einhalten - Glaubwürdigkeit beweisen - große Klassen verkleinern
Vorgangsmappe
 

18.05.2010 SPD
    Dringlichkeitsantrag 16/4840 
   
 

19.05.2010 Plenum
    Beschluss des Plenums 16/4906 
   
   Ablehnung
 

19.05.2010 Plenum
    Plenarprotokoll Nr. 48 Seite 4007-4015, 4018 und Anlage 3
    Protokollauszug 
    Video zum TOP
   Ablehnung
   


Übertritt: Grüne kritisieren bayerischen Reformansatz

2010-05-18

Schüler fördern statt sortieren

 

Aschaffenburg
 Es gibt aus Sicht der Grünen nur einen Weg, Druck von Grundschullehrern, Eltern und vor allem von den Kindern zu nehmen: eine längere gemeinsame Schulzeit. Die neunjährige Gemeinschaftsschule für alle sei zugleich das Modell, das der Schule vor Ort auf dem Lande eine Zukunft gebe, so der bildungspolitische Sprecher der Grünen im bayerischen Landtag, Thomas Gehring.


  

Thomas Gehring (Grüne).

Foto: Harald Schreiber

Weiterlesen


Änderungsantrag zum Gesetzentwurf der Staatsregierung zur Änderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen

2010-05-18


Änderungsantrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Drucksache Nr. 16/4834 vom 18.05.2010
  Änderungsantrag
Änderungsantrag zum Gesetzentwurf der Staatsregierung zur Änderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (Drs. 16/3827)
Vorgangsmappe

Nicht bei Bildung sparen: Lehrerinnen- bzw. Lehrerstellenzuwachs muss Priorität haben!

2010-05-18


 
Dringlichkeitsantrag des Abgeordneten Thomas Gehring, Drucksache Nr. 16/4842 vom 18.05.2010
  Dringlichkeitsantrag
  Nicht bei Bildung sparen: Lehrerinnen- bzw. Lehrerstellenzuwachs muss Priorität haben!
Vorgangsmappe

Sexualkunde-Unterricht durch externe Fachberaterinnen bzw. -berater an Grundschulen aufrechterhalten!

2010-05-18


Dringlichkeitsantrag des Abgeordneten Thommas Gehring, Drucksache Nr. 16/4849 vom 18.05.2010
  Dringlichkeitsantrag
  Sexualkunde-Unterricht durch externe Fachberaterinnen bzw. -berater an Grundschulen aufrechterhalten!
Vorgangsmappe

Grüne fordern klares Signal für 1000 neue Lehrerstellen

2010-05-18

PRESSEMITTEILUNG Bündnis 90 / Die Grünen im Bayerischen Landtag

Landtag soll nach Spaenles Sparaussagen Klarheit über die geplanten Bildungsinvestitionen schaffen

München (18.5.2010/sip). Nach den Hiobsbotschaften aus dem Kultusministerium, wonach die schwarz-gelbe Regierungskoalition in Bayern vom Koalitionsvertrag abrücken und die zugesagten 1000 neuen Lehrerstellen pro Jahr einsparen möchte, fordern die Grünen Klarheit: „Der Landtag muss unmissverständlich deutlich machen, dass an der Bildung nicht gespart werden darf“, sagte der schulpolitische Sprecher Thomas Gehring.

Weiterlesen


Die Suche nach dem Schulsystem der Zukunft

2010-05-11

Bildung: Grünen-Landtagsabgeordnete Thomas Gehring und Thomas Mütze in der Montessori-Schule in Soden

Sulzbach-Soden
 Wie gehen Eltern damit um, wenn sie im Jahr 20 Stunden an der Schule mitarbeiten sollen? Das war eine der Fragen, die Landtagsabgeordneter Thomas Gehring in der Montessori Schule in Sulzbach-Soden stellte.

Gesprächsrunde: Die Grünen-Politiker Thomas Gehring und Thomas Mütze (von links) im Gespräch mit Schulleiter Christian Bokr und Eltern von Kindern der Montessori-Privatschule.

Foto: Sylvia Breckl

Weiterlesen


Nicht bei Bildung sparen: Lehrerinnen- bzw. Lehrerstellenzuwachs muss Priorität haben!

2010-05-10


Dringlichkeitsantrag von Thomas Gehring, Bündnis 90/Die Grünen
Drucksache Nr. 16/4842 vom 18.05.2010
  Dringlichkeitsantrag
Nicht bei Bildung sparen: Lehrerinnen- bzw. Lehrerstellenzuwachs muss Priorität haben!
Vorgangsmappe

Spaenle muss die Scheuklappen ablegen

2010-05-10

PRESSEMITTEILUNG Bündnis 90 / Die Grünen im Bayerischen Landtag

Dreigliedriges Schulsystem ist an seine Grenzen gestoßen – Grüne fordern Gemeinschaftsschule

München (10.5.2010/sip). Die Landtagsgrünen haben Kultusminister Spaenle angesichts seiner kategorischen Weigerung, am dreigliedrigen Schulsystem in Bayern zu rütteln, Reformunfähigkeit vorgeworfen. „Seit Jahren steht die Bildungspolitik in Bayern im Feuer, weil das dreigliedrige Schulsystem an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit geraten ist“, sagte der schulpolitische Sprecher Thomas Gehring.

Weiterlesen


"Das größte Problem ist die Angst"

2010-05-05

Bildungspolitische Diskussionsrunde des BLLV Kreisverbandes ErdingErding (ha) -

5.5.2010 Erding (ha) - "Wir sind ein partei politisch unabhängiger Verband und suchen den Kontakt zu allen demokratischen Parteien und deswegen sind wir sehr froh darüber, Sie hier in Erding begrüßen zu dürfen", so Michael Oberhofer, Vorsitzender des Kreisverbandes Erding im BLLV, in
seinen Begrüßungsworten.
"Mir als Mitglied im Bayerischen Landtag ist die Bildungspolitik sehr wichtig.
Wir von Seiten der Grünen sehen diese Thematik auch als brisantes Thema in der Bayerischen Politik an und wollen uns deswegen aufmachen, diesbezüglich Veränderungen hervorzurufen",
so MdL Gehring.



Aktuelle Stunde auf Vorschlag der Fraktion des BÜNDNISSES 90/DIE GRÜNEN "Schluss mit der Übertrittsauslese von zehnjährigen Kindern - individuell fördern statt aussortieren"

2010-05-04


Plenarprotokoll Nr. 16/47 vom 04.05.2010 [PL]
  Aktuelle Stunde
  Aktuelle Stunde gem. § 65 GeschO auf Vorschlag der Fraktion des BÜNDNISSES 90/DIE GRÜNEN "Schluss mit der Übertrittsauslese von zehnjährigen Kindern - individuell fördern statt aussortieren"


     
 

 

04.05.2010 Plenum
    Plenarprotokoll Nr. 47 Seite 3900-3912
    Protokollauszug 
    Video zum TOP
   
 
 

 
     
   
     
   
     
   

Drohender Schulverweis vom Gymnasium in Illertissen

2010-05-04

BAYERISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR UNTERRICHT UND KULTUS

Anfrage des Abgeordneten Thomas Gehring, Bündnis 90/DIE GRÜNEN,
zum Plenum am 04.05.2010
_____________________________________________________________
„In welchem Umfang erhält das unter Trägerschaft des katholischen Schulwerks der
Diözese Augsburg stehende Gymnasium „Kolleg der Schulbrüder“ in Illertissen, Zuschüsse
durch den Freistaat Bayern und den Landkreis Neu-Ulm, inwiefern sind diese
Zuschüsse daran gebunden, dass dieses einzige Gymnasium in Illertissen Jugendlichen
aller Konfessionen bzw. Konfessionslosen offensteht, wie bewertet die
Staatsregierung den aktuellen Fall, in dem eine Zehntklässlerin aufgrund ihres Kirchenaustritts
und der Anmeldung zum Ethikunterricht von der Schulleitung der Schule
verwiesen werden soll, unter pädagogischen, bildungspolitischen und kirchenpolitischen
Aspekten sowie Aspekten schulrechtlicher Konsequenzen?“

Antwort hier ->


Schluss mit der Auslese

2010-05-03

 PRESSEMITTEILUNG Bündnis 90 / Die Grünen im Bayerischen Landtag

Grüne beantragen Aktuelle Stunde zur Übertrittsproblematik im bayerischen Schulsystem

München (3.5.2010/sip). Anlässlich der heute erfolgten Vergabe von Übertrittszeugnissen haben die Grünen Kritik am Auslesedruck im bayerischen Schulsystem geübt: „Für viele Schülerinnen und Schüler entscheidet sich mit dem Übertrittszeugnis nicht nur, ob sie im nächsten Schuljahr Haupt-, Realschule- oder das Gymnasium besuchen – vielfach ist durch diese rigorose Auslese auch schon die ganze Schulkarriere und damit der späterer Lebensweg festzementiert“, kritisiert der schulpolitische Sprecher Thomas Gehring.

Weiterlesen



Termine

Kontakt

• in Kempten:
Landtagsbüro Bündnis 90/Die Grünen
Kapellenplatz 1
87439 Kempten
Fon 0831/56585928
Fax 0831/ 565859
Mitarbeiterinnen:
Erna-Kathrein Groll, Erna.Groll@gruene-fraktion-bayern.de
Andrea Kiechle,  Andrea.Kiechle@gruene-fraktion-bayern.de

• in München:

Bayerischer Landtag in München
Maximinlianeum
81627 München
Fon 089/ 4126-2990
Fax 089/ 4126-1990
Mitarbeiterinnen:
Christine Squarra, Christine.Squarra@gruene-fraktion-bayern.de
Franziska Engeser, Franziska.Engeser@gruene-fraktion-bayern.de

über Internet:
• EMail:
Thomas Gehring
• Social Media:
Facebook
 


All site content © thomasgehring.de

This Site is powered by phpWebSite ©
phpWebSite is licensed under the GNU LGPL
This is a sample of including php code into your theme.
// Uncomment this line then look at the bottom of your Default theme page.