Thomas Gehring auf Twitter       Thomas Gehring auf Facebook

Titel_Thomas_vor_Berge Titel_Thomas_vor_Landtag

G9 neu: Grüne stoßen Debatte über neunjähriges Gymnasiums an

Pressemitteilung

Thomas Gehring zur 1. Lesung des Grünen Gesetzentwurfs im Bayerischen Landtag

Die Eltern in Bayern wollen ein neunjähriges Gymnasium. Zu diesem eindrucksvollen Ergebnis kam jüngst eine Umfrage der Landeseltern-Vereinigung. Der Gesetzentwurf „G9neu“ der Grünen Landtagsfraktion trägt diesem Wunsch Rechnung, ohne dabei einfach zu einem alten G9 zurückzukehren. Am Dienstag, den 24. Januar wird der Bayerische Landtag den Gesetzentwurf in 1. Lesung diskutieren.

Thomas Gehring, bildungspolitischer Sprecher der Landtags-Grünen: "Der Kurs geht ganz klar zum neunjährigen Gymnasium. Deswegen bringen wir Grüne ein Gesetz in den Landtag ein, das sagt: wir sind für ein neunjähriges Gymnasium, für ein G9 neu. Das neunjährige Gymnasium muss reformiert werden und es muss klar sein, wie die Rahmenrichtlinien sind. Eltern, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler müssen wissen, wohin die Reise geht.

Das, was Herr Spaenle und die CSU vorhaben, nämlich eine angebliche Wahlfreiheit, die jedoch die Schulen im Unklaren lässt, das ist etwas, was nicht zum Ziel führt, was niemand in Bayern will und was nur zu Unfrieden zwischen den Schulen führt. Wir aber brauchen Klarheit, deshalb unser Gesetz für ein "G9neu".